Freunde der Serviten Amici dei Servi di Maria
Freunde der ServitenAmici dei Servi di Maria

Ratolest Februar 2021

Liebe Wallfahrer und Freunde der Serviten!

 

Wir feiern am 17. Februar das Fest der Sieben Heiligen Gründer des Serviten Ordens (1233 in Florenz). Die Heiligsprechung erfolgte im Jahre 1888 durch Papst Leo XIII. Dass eine Gruppe von Menschen, die nicht Märtyrer waren für heilig erklärt wurden gab es bisher noch nicht, sie sollte jedoch schon ein Zeichen sein, dass es neben der persönlichen Heiligkeit auch eine Heiligkeit in Gemeinschaft gibt. Papst Franziskus hat das kürzlich auch in einem Schreiben bestätigt.

 

In seiner neuen Enzyklika von Papst Franziskus „Fratelli tutti“ ist das Miteinander der Menschen eine zentrale Aussage. Es lohnt sich, diese Enzyklika als Ganzes zu lesen oder zumindest einige Teile davon.

 

Papst Franziskus schreibt:

„Eine globale Tragödie, wie die Covid-19-Pandemie hat für eine gewisse Zeit wirklich das Bewusstsein geweckt, eine weltweite Gemeinschaft in einem Boot zu sein, wo das Übel eines Insassen allen zum Schaden gereicht. Wir haben uns daran erinnert, dass keiner sich allein retten kann, dass man nur Hilfe erfährt, wo andere zugegen sind.“ (Nr. 32)

„Der harte und unerwartete Schlag dieser außer Kontrolle geratenen Epidemie hat uns notgedrungen dazu gezwungen, wieder … an alle zu denken anstatt an den Nutzen einiger … Wir haben uns mit Connections (=Verbindungen)  vollgestopft und darüber den Geschmack der Geschwisterlichkeit verloren“ (Nr.33)

„Ist die Gesundheitskrise einmal überstanden, wäre es die schlimmste Reaktion, noch mehr in einen fieberhaften Konsumismus und in eine neue Form der egoistischen Selbsterhaltung zu verfallen. Gott gebe es, dass es am Ende nicht mehr die Anderen, sondern nur ein Wir gibt.“ (Nr.35)

 

Die sieben hl. Gründer des Serviten Ordens haben uns ein Beispiel gegeben, indem sie wie die Kirche in der Apostelgeschichte „ein Herz und eine Seele“ geworden sind, mit Christus in der Mitte, mit  Maria als Mutter und  mit den Mitmenschen als unseren  Geschwistern. In dieser Familie liegt unsere Zukunft, daran glaube, hoffe und dafür lebe ich.

 

Es grüßt und segnet Sie Ihr P. Gerhard M. Walder OSM

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein Freunde der Serviten Rossau (Servitenverein) 2021